Sextoys für sie

Heiße Sextipps für kühle Herbsttage

Der Herbst ist für viele Menschen eine sehr unangenehme Zeit. Es ist kalt, verregnet und die Dunkelheit hebt auch die Stimmung nicht unbedingt. Sie können jetzt Trübsal blasen und warten, bis die Zeit vergeht oder Sie machen den Herbst zu der aufregendsten Zeit des Jahres. Wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin schon seit längerer Zeit die Intimität vermissen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Schwung in Ihr Liebesleben zu bringen und das Feuer der Lust und der Leidenschaft wieder neu anzufachen.

Vielleicht haben Sie einen Kamin in ihrem Wohnzimmer, wenn nicht tut es auch ein Kaminfeuer von einer CD um etwas romantische Stimmung zu erzeugen. Das Feuer knistert und sie nehmen Ihren Partner ganz fest in die Arme und beginnen einfach ein Gespräch mit ihr oder ihm über Sex. Sie dürfen gerne mit einer ganz einfachen Konversation über die gemeinsamen Wünsche und Vorstellungen beginnen und langsam in die Tiefe gehen. Vor allem, bleiben Sie dabei nicht oberflächlich, nennen Sie die Dinge ruhig beim Namen und sprechen Sie offen, sofern Ihr Partner oder ihre Partnerin nichts gegen ein offenes Gespräch hat. Wagen Sie ruhig ein wenig Dirty Talk und achten Sie darauf wir Ihr Gegenüber darauf reagiert. Denn schon allein das sprechen über Sex und das austauschen erotischer Fantasien erregt viele Menschen mindestens genau so stark wie der Sex selbst.  Vielleicht haben Sie einen flauschigen und gemütlichen Teppich, womöglich aus kuscheligem Tierfellimitat, den sie für Liebesnest verwenden können. Wenn Sie sich noch nie auf dem Boden geliebt haben, dann wird es jetzt Zeit, das mal auszuprobieren. Das Bett bewegt sich bei jeder Bewegung, der Boden gibt nicht nach und deshalb wird der Sex auf dem Boden, auf einer kuscheligen Felldecke oder etwas ähnlichem zu einem ganz besonderen Erlebnis.

kaminfeuer

Probieren Sie neues aus

Haben Sie zum Beispiel schon einmal Sexspielzeuge zu zweit ausprobiert. Ein Vibrator oder Dildo ist keineswegs ein Sexspielzeug nur für Frauen, sie können auch sehr kreativ ins gemeinsame Liebesspiel integriert werden. Außerdem gibt es mittlerweile schon viele Sexspielzeuge für Paare die etwas neues entdecken und das gemeinsame Liebesspiel aufregender gestalten möchten. Probieren Sie es einfach aus, und entdecken Sie neue Möglichkeiten Lust zu erfahren und gemeinsam zu  genießen. Neue Wege können Sie auch mit sinnlich duftenden Massagekerzen und Massageölen gehen. Die verführerischen Düfte füllen den Raum, entspannen den Geist und machen Lust auf erotische Spiele. Manche Düfte gelten als erotischer als andere, doch im Endeffekt ist entscheidend, welche Vorlieben Sie haben. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen beiden gefällt.
Für viele Menschen ist Sex nur Geschlechtsverkehr, doch dem ist nicht so. Gerade in der Liebe gibt es so viel zu entdecken und zu erleben. Es gibt viele Spielarten, die teilweise sogar intimer sind als der Geschlechtsverkehr. Lernen Sie doch einmal den Körper Ihres Partners oder Ihrer Partnerin besser kennen. Gerade wenn Sie jetzt der Meinung sind,  den Körper Ihres Partners oder Ihrer Partnerin gut zu kennen, sollten Sie in ihn doch immer wieder neu erforschen. Vor allem um die erogenen Zonen. Viele Männer wissen auch nach einer langjährigen Beziehung nicht so genau, wie Man(n) die Klitoris einer Frau genau stimuliert oder wo sich die Klitoris eigentlich befindet. Helfen Sie Ihrem Mann sie zu erforschen, sagen Sie ihm was Ihnen gefällt und was Sie mögen. Manche Frauen haben noch niemals den Penis ihres Partners richtig gestreichelt oder massiert. Nehmen Sie hierzu am besten etwas Gleitgel oder Massageöl und massieren Sie den Penis Ihres Partners sanft mit Ihren Händen. Halten Sie den Penis mit einer Hand fest und streicheln Sie mit der Handfläche der anderen Hand über die Eichel. Mit etwas Massageöl gleitet die Hand sehr angenehm und es fühlt sich für den Mann toll an. Diese Technik wird auch als “russische Massage” bezeichnet.

Zeit für zweisamkeit

Wenn es im Herbst ein wenig ruhiger wird und die Natur sich auf den Winter vorbereitet, ist es auch die richtige Zeit für zweisamkeit. Gemeinsam zu kuscheln und den Körper der Partnerin oder des Partners und seine verborgenen Geheimnisse kennen zu lernen. Wenn Sie sich Zeit nehmen können, dann probieren Sie neue Sexstellungen aus. Sie können sich ein Buch mit Sexstellungen kaufen um Ihre Fantasie zu beflügeln, müssen Sie aber im Zeitalter des Internets nicht unbedingt. Einschlägige Seite gibt es genug. Am besten benutzen Sie ihre eigene Kreativität und lassen Sie sich neue Stellungen oder erotische Spielchen einfallen. Was Ihnen gefällt können Sie beibehalten, was Ihnen nicht gefällt, verwerfen Sie. Lebens Sie Ihre Lust und Ihre Fantasien aus und sobald der Herbst zu Ende geht, haben Sie nicht nur eine große Anzahl neuer, aufregender Sachen ausprobiert, sondern Sie wissen auch sehr genau über die Vorlieben Ihres Partners Bescheid.
Nun hat der Herbst erst begonnen und es liegt an Ihnen, ihn zu einer aufregenden Zeit zu machen, an die Sie immer wieder gerne zurückdenken werden.

Titelbild ©FashionStock – Fotolia.com
Kaminfeuer ©Nailia Schwarz – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>